Es war einmal...

...eine chinesische Kaiserin, Si Ling Chi, die beim morgendlichen Spaziergang durch den Hofgarten eine sich einspinnende Raupe beobachtete.
Ein Traum, sich in einen solchen feinen, schimmernden Faden einzuhüllen, dachte die Kaiserin ....
So, oder so ähnlich, begann vor über 5000 Jahren die Seidenraupenzucht. Nur unwesentlich verändert findet sie noch heute in China statt.

Was ist eigentlich Seide?

EIN FEINER FADEN – Seide ist der feine Faden, mit dem sich die Seidenraupe in ein Kokon einspinnt. Im Seidenkokon verpuppt sie sich und schlüpft 20 Tage später als Falter.
Dieser durch die einzigartigen Spinndrüsen der Raupe hergestellte Faden ist der feinste und stabilste Faden der Welt. Seide ist eine Eiweißfaser, d.h. in ihrem Aufbau der menschlichen Haut sehr ähnlich. Daher ist Seide die optimale „zweite Haut“.

Was macht Seide so besonders?

SEIDE GLÄNZT - Seide ist synonym für Glanz. Durch diesen einzigartigen Glanz kommen Farben besonders leuchtend zur Geltung. Doch Glanz ist nur die augenscheinlichste ihrer körper- und sinnesfreundlichen Eigenschaften.

SEIDE STREICHELT - Dank ihrer besonders feinen glatten Faserstruktur, fällt Seide geschmeidig und weich. Seide hat durch ihren Eiweißaufbau von allen textilen Fasern die beste Hautverträglichkeit. Sie kann auch von empfindlichen Menschen problemlos auf der Haut getragen werden.

SEIDE KLIMATISIERT - Seide besitz optimale Isolationsfähigkeit: sie wärmt bei Kälte und kühlt bei Hitze. Sie ist daher sowohl im Sommer als auch im Winter bestens tragbar. Besonders gut läßt sich Seide "darunter" tragen, weil sie wärmt ohne aufzutragen.
Seide kann 30 % ihres Eigengewichtes an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen. Sie kann große Mengen Schweiß aufnehmen und dabei die Haut atmen lassen. Seide ermöglicht ein körperliches Wohlbefinden.

SEIDE HÄLT SICH - Ihrem Aussehen zum Trotz ist Seide relativ robust. Dank ihrer glatten Oberfläche ist sie schmutzabweisend und unempfindlich gegen Gerüche. Seide ist knitterarm, reißfest und trocknet schnell.

SEIDE SCHMEICHELT - Seide haftet der Märchenglanz ihrer Geschichte an: keine Prinzessin ohne Seidenrobe, kein Edelmann ohne Seidengewand. Über die harmonisierende Wirkung seidener Kleidung schrieben schon vor 2000 Jahren chinesische Dichter. Seide bleibt ein magischer Stoff mit verborgenen Kräften.

Logo MC75

Termine

Qr Code

Copyright © 2017 Manuela Conradt

Hinweise zum Urheberrecht

Go to top